Guido Saremba Trio 

 

 

Das „Guido Saremba Trio“ wurde 2001 von dem Jazz-Gitarristen Guido Saremba und dem Bassisten Thomas Dux in Wismar gegründet. Seit langem gehört der Kieler Schlagzeuger Markus Zell zur Besetzung. Die musikalischen Wurzeln des Trios sind weit verzweigt: Sie reichen von den funky Sounds der „Meters“, dem Surf-Rock der amerikanischen Westküste, bis in den Melodienreichtum der „Beatles“ und den hymnischen Liedern Leonhard Cohens. Für ihr derzeitiges Programm „dead or alive“, streifen sie durch die Epochen der populären Musik. Mit ebenso viel Witz wie Ehrfurcht heben sie Perlen verschiedener Genres aus den Untiefen etlicher Zeitzonen. Hits wie „Come together“ von den „Beatles“ oder „Crying in the Rain“ von „The Everly Brothers“ werden verwandelt, abstrahiert und in eine neue Form gegossen. Guido Saremba führt, mit seiner durch viele Anekdoten aus der Musikgeschichte angereichten Moderation, durch das Konzert.

 

"...Die Musikstile vermischen sich zuweilen, und eine neue Vielschichtigkeit schimmert glänzend durch die Interpretationen- zum Hinhören!"

 

Besetzung: Guido Saremba - Gitarre, Komposition
Thomas Dux  - eBass
Markus Zell - Schlagzeug


Hörproben bei:  soundcloud.com/sarembatrio